Die komplette Nachricht zum Thema:
07.10.2018 12:57

Turbulenter Auftakt der Saison 2018-19

Während die ersten beiden Spiele der Bedburger Mannschaften gewonnen werden konnten (die 1.Mannschaft startete mit 1:0 kl, die zweite mit 2:0 kl in die Mannschaftskämpfe), ist das zweite Spiel der 2.Mannschaft gegen Turm Bergheim 2 mit 2,5 - 3,5 leider verloren gegangen.

Nach vier schnellen Remisen an den Brettern 1 bis 4, hatten unsere Mannschaftskollegen an den Brettern 5 und 6 die undankbare Aufgabe, um die Entscheidung zu spielen.

Schließlich endeten diese beiden Partien mit 0,5 - 1,5 gegen uns.

Während des ersten Spiels unserer 2.Mannschaft gegen Turm Merzenich gab es noch einen spannenden Moment:

An einem Brett konnte unser Spieler mit zwei Zügen Matt gesetzt werden, was der Spieler der gegnerischen Mannschaft jedoch (auch) übersah - Ergebins: Auf Remis geeinigt...einer ärgert sich und einer atmet auf - auch das ist Schach: Glück im Unglück!